zum Hauptinhalt
© Privat
Tagesspiegel Plus

Ein Wissenschaftler macht den Wahlcheck: „1000 Personen im Hörsaal – das ist schwachsinnig“

Wie exzellent sind die Berliner Universitäten? TU-Mitarbeiter Elias Grünewald spricht über Probleme des Hochschulalltags und was Berlin von Mailand lernen kann.

Von Tilmann Warnecke

Herr Grünewald, aus Sicht eines Studenten und jetzt Forschers, der seine Karriere beginnt: Wie exzellent sind die Berliner Unis im Alltag?
Das ist ein differenziertes Bild. Unsere Unis sind Massenuniversitäten, auch ich saß in Vorlesungen mit 1000 oder mehr Studierenden. Da gibt es eine große Distanz und es ist schwierig, einen Zugang zur Spitzenforschung zu finden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden