zum Hauptinhalt
© Joern Neumann/ Imago
Tagesspiegel Plus

Eine queere Katholikin über Coming-out in der Kirche: „Wir glauben an Gott, der*die weder Mann noch Frau ist“

Die Religionswissenschaftlerin Veronika Gräwe ist Teil der Doku „Wie Gott uns schuf“. Hier spricht sie über Reaktionen, die Rolle der Bischöfe und queeres katholisches Leben in Berlin.

Von Inga Hofmann

Veronika Gräwe, Sie haben sich an der Initiative #OutInChurch beteiligt, bei der mehr als 100 Gläubige im Dienst der katholischen Kirche öffentlich gemacht haben, queer zu sein. Welche Reaktionen haben Sie bisher erhalten?
Ich bin total überwältigt. Wir haben damit gerechnet, dass es groß wird, aber nicht, dass es so groß wird. Unsere Website war Montagvormittag down, weil wir so viele Anfragen erhalten. Die große Aufmerksamkeit freut uns natürlich, denn genau das war unsere Hoffnung: dass der Einzelne besser geschützt ist, wenn man sich in einer größeren Gruppe outet. Da ist jede Öffentlichkeit hilfreich.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden