zum Hauptinhalt
© Stadtfarm
Tagesspiegel Plus

Eine Unternehmerin macht den Wahlcheck: „So ein Klein-Klein hilft nicht weiter“

Anne-Kathrin Kuhlemann ist Unternehmerin in der Food-Tech-Branche. Sie empfiehlt der Politik: Geld ausgeben, nicht sparen

Von Tanja Buntrock

Frau Kuhlemann, Sie sind in der Food-Tech-Branche und produzieren in einem bestimmten Kreislaufsystem Fisch, Salate, Kräuter und Gemüse. Wie geht es Ihrem Unternehmen nach 18 Monaten Pandemie?
Uns geht’s wieder gut, aber es war eine ziemlich harte Zeit während der Lockdowns. Wobei ich verstehe, dass die notwendig waren. Doch weil Gastronomie und Hotellerie von heute auf morgen zu hatten – es fand ja nichts mehr statt – hatten wir Umsatzeinbußen von 70 Prozent.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden