zum Hauptinhalt
© André Görke
Tagesspiegel Plus

Endlich die Umbenennung nach 11 Jahren: Nazi-Name verschwindet von Berliner Straßenschild

2010 sollte ein SS-Mann von einem Straßenschild verschwinden. Dann geschah: nichts - bis Herbst 2021. Hier Infos, Grafik und ein Brief: „Der Anstoß kam von mir.“

Von André Görke

Das Berliner „Amtsblatt“ ist was für echte Liebhaber der Bürokratie und steckt voller Geschichten. Beispiel? Blättern Sie mal auf Seite 2922 in der aktuellen Ausgabe. Da geht es um den Elkartweg in Hakenfelde, der am 15. November 2021 umbenannt werden soll – endlich. Denn Kurt Elkart war strammer Nazi.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden