zum Hauptinhalt
Die Maske im Unterricht ist nun schon eine Weile Normalität. Doch damit ist nun Schluss?
© Matthias Balk/dpa
Tagesspiegel Plus

Endlich keine Corona-Tadel mehr: So denken Berliner Schüler und Lehrer über das Ende der Maskenpflicht

Ab diesem Freitag müssen Berlins Schüler und Lehrer keine Maske mehr tragen. Viele freut das, einige sind besorgt und andere behalten den Mund-Nasen-Schutz aus optischen Gründen auf.

Von
  • Grischa Rodust
  • Saara von Alten

| Update:

An diesem Freitag entfällt an Berlins Schulen nach knapp anderthalb Jahren die Maskenpflicht. Eine Verpflichtung dazu bestehe ab dem 1. April nicht mehr, teilte die Bildungsverwaltung am Dienstag mit. Sanktionen für Personen, die keinen Mund-Nasen-Schutz tragen wollen, seien ab dann „unzulässig“. Eine Maskenpflicht dürfe auch nicht durch Beschluss der Schulkonferenz, beispielsweise im Rahmen der Hausordnung, festgelegt werden, weil es an einer bundesgesetzlichen Grundlage für diesen Grundrechtseingriff fehle.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden