zum Hauptinhalt
© Jörn Hasselmann
Tagesspiegel Plus

Entgleisung in der Bahn: Schaffner im BER-Express beleidigt Frau mit Kopftuch

Eine Frau mit Kopftuch wurde im BER-Express von einem Kundenbetreuer der Deutschen Bahn rassistisch beleidigt: „Kein Basar. Nicht wie zu Hause.“

Von Jörn Hasselmann

Der Vorfall hat sich nach Schilderung eines Zeugen an einem Sonnabend im Oktober in einem Flughafenexpress zwischen dem Berliner Bahnhof Ostkreuz und dem Flughafen BER in Schönefeld ereignet: Ein Kontrolleur der Bahn soll auf eine Frau, die Kopftuch trug und keinen Fahrschein dabei hatte, mit diesen Worten reagiert haben: „Kein Basar hier. Du kannst hier nicht einfach einsteigen. Kein Basar. Nicht wie zu Hause.“ Da die Frau offenbar kein Deutsch verstand, wiederholte der Bahnmitarbeiter dies lautstark. Als sich ein Zeuge der Szene näherte, rief der Kontrolleur der Frau entgegen: „Das ist kein Basar hier. Du mit deinem Kopftuch“, dabei soll er „aggressiv auf das Kopftuch der Frau gezeigt“ haben. 

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden