zum Hauptinhalt
So malt sich Leitner es aus, wenn die Gondel weiterfährt.
© Simulation Leitner
Tagesspiegel Plus

Erst schweben, dann fahren: Die Gondeln der Berliner Seilbahn sollen sich in Busse verwandeln

Seit fünf Jahren gibt es eine Seilbahn in Berlin. Der Betreiber hat jetzt eine Idee: Die Gondeln klinken sich an der Endstation aus und fahren auf Rädern bis zur U-Bahn.

Seit fünf Jahren schwebt in Berlin eine Seilbahn: Weitab von der City und ursprünglich nur als touristischer Höhepunkt für die Internationale Gartenausstellung in Marzahn-Hellersdorf gebaut. Betrieben wird sie deshalb von der landeseigenen Firma Grün Berlin, die die Parks in der Stadt managt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden