zum Hauptinhalt
© Jana Kay/promo
Tagesspiegel Plus

Fahrt ins Ungewisse: Das erwartet Berlins neue Verkehrs-Chefin

Am Donnerstag bekommt die BVG eine neue Führung. Eva Kreienkamp steht vor vielen Herausforderungen – nicht nur Streiks könnten sie in Nöte bringen.

Von
  • Jörn Hasselmann
  • Stefan Jacobs

Am vergangenen Freitag endete die Sanierung des Eingangsgebäudes zum U-Bahnhof Wittenbergplatz, das mit seiner klassizistisch anmutenden Fassade zu den ansehnlichsten Gebäuden im überwiegend schmucklosen Berliner U-Bahn-Netz gehört – jetzt wieder, nach 19 Monaten und knapp drei Millionen Euro Reparaturkosten. „Alte Pracht überm U-Bahn-Schacht“, war die zugehörige Mitteilung überschrieben, mit der die BVG einmal mehr ihre unerschütterliche Lustigkeit bewies. Unter Gags von Kaliber „Gleis geht’s weiter“ macht es das Landesunternehmen kaum noch, seit das rechteckige gelbe Logo zum Herz umfirmiert und „Weil wir dich lieben“ als Slogan ausgerufen wurden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden