zum Hauptinhalt
Franziska Giffey, Vorsitzende der Berliner SPD und designierte Regierende Bürgermeisterin von Berlin, äußert sich bei einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur dpa im Kurt-Schumacher-Haus, der Parteizentrale der Berliner SPD.
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Sie will Müllers Fehler vermeiden: So formt Giffey das Rote Rathaus zu ihrer Machtzentrale

Franziska Giffey will die Regierungsarbeit stärker koordinieren als ihre Vorgänger. Dazu setzt sie einen engen Vertrauten als Chef der Senatskanzlei ein und baut sie um.

Von Julius Betschka

Ihren umfassenden Führungsanspruch hat Berlins neue Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) schon am Montag vor der Amtseinführung deutlich gemacht. Bei der Vorstellung ihres Personaltableaus sagte die 43-Jährige: „Ich will Regierende Bürgermeisterin für alle Berliner sein und auch für alle Verantwortung übernehmen.“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden