zum Hauptinhalt
Der Kauf eines BVG-Tickets könnte für Touristen in Berlin zur Pflicht werden.
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Finanzierung des Nahverkehrs: Linke fordert Pflichtticket für Berlin-Touristen

Berlinbesucher sollen ein BVG-Ticket kaufen müssen, ob sie fahren oder nicht. Das fordert die Linke und will so andere Tarife günstiger machen.

Um Preissteigerungen bei Fahrkarten für Bus und Bahn in Berlin künftig zu verhindern, will die Berliner Linke Pflicht-Ticket für Tourist:innen einführen. Die Partei wolle „der Preisspirale ein Ende setzen und neue Finanzierungsquellen erschließen“, teilte eine Sprecherin der Partei mit. Dazu sei in der aktuellen Legislatur bereits der Preis für das Sozialticket gesenkt und das Schülerticket kostenlos gemacht worden. „In einem nächsten Schritt schlagen wir ein verpflichtendes Ticket für Tourist:innen vor“, hieß es.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden