zum Hauptinhalt
© Tagesspiegel/Nassim Rad
Tagesspiegel Plus

Franziska Giffey im Tagesspiegel-Livetalk: „Sicherheit ist ein Grundbedürfnis – nicht nur am Kotti“

Verkehrswende, genügend bezahlbarer Wohnraum, Kriminalität: Im Gespräch mit dem Tagesspiegel gibt die Regierende Bürgermeisterin von Berlin einen Ausblick auf das, was sie sich vorgenommen hat.

Von Sonja Wurtscheid

Nach etwas mehr als einem Monat im Amt hat sich die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey am Mittwochabend im Tagesspiegel-Livegespräch Fragen von Bürgerinnen und Bürgern gestellt. Und bereits in der ersten Zuschauerfrage – Thema Schule – gab es Kritik. Warum es keine Quarantäne für Kontaktkinder mehr gebe, ob Berlin nun eine Durchseuchung hinnehme? „Eine Durchseuchung würde heißen, dass man nicht reagiert, wenn ein Kind krank ist, und einfach sagt: Sollen sich doch alle munter anstecken“, antwortete Giffey. „So ist das bei weitem nicht.“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden