zum Hauptinhalt

EU-Ballett in „Il viaggio a Reims“ an der Deutschen Oper Berlin
© Thomas Aurin
Tagesspiegel Plus

Fünf Tipps für ein Wochenende mit und ohne Stars: Berlin mit Ecken und Kanten, mit Zinnen und Singen

Mit den – zugegeben zögerlich – steigenden Temperaturen beginnt nach dem Corona-Winter auch wieder die Kultur in Berlin zu brummen. Neben den offensichtlichen Highlights und ausgetrampelten Pfaden gibt es ganz individuelle Wege zu einem anspruchsvollen Kultur-Wochenende.

| Update:

Vor unserem Haus wird es jetzt wieder laut. Eigentlich haben wir das Glück, in einer ruhigen Seitenstraße zu wohnen, die vor allem von Radfahrern frequentiert wird. Jetzt im Frühjahr aber – das sich zwar noch nicht so anfühlt, meteorologisch aber schon da ist – sitzen die Vögel in den Bäumen. Und machen Krach. Ihr Tirilieren klingt sogar durch die geschlossenen Doppelfenster. Amsel, Drossel, Fink und Star sind in Berlin aber nicht allein in diesen Tagen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden