zum Hauptinhalt
© imago images (2), freepik; Montage: Tagesspiegel
Tagesspiegel Plus Exklusiv

Gen- und Zelltherapien in Berlin: Charité und Bayer planen gemeinsames Forschungszentrum

Die Universitätsklinik und der Pharmakonzern wollen für Zellforschung kooperieren. Wie weit die Zusammenarbeit gehen darf und soll, müssen Fachleute klären.

Die Berliner Charité und der Bayer-Konzern wollen auf bislang ungewohnt enge Weise zusammenarbeiten. Geplant ist ein gemeinsames Zentrum für Translation zu hochspezialisierten Gen- und Zelltherapien. Nach Tagesspiegel-Informationen soll Bayer dafür ein Grundstück am Berliner Nordhafen zur Verfügung stellen, was wiederum fast an den Zentralcampus der Charité anschließt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden