zum Hauptinhalt
© Ärztekammer Berlin /Marburger Bund Bundesverband; Montage: Tsp
Tagesspiegel Plus

Gesundheitsstandort Berlin: „Den Pflegekräften gilt unsere volle Solidarität“

Hitzewellen, Personalmangel und der Streik an der Charité – Peter Bobbert, der Chef der Ärztekammer Berlin, spricht im Interview über aktuelle Herausforderungen.

Von Hannes Heine

Kliniken, Heime, Praxen – wo hat Berlins Gesundheitswesen die größten Probleme?
Erstens, die Digitalisierung muss vorangetrieben werden. Zweitens, mit Blick auf Klimagerechtigkeit und Nachhaltigkeit gibt es noch sehr viel zu tun. Drittens, das Soziale – für die Ärztekammer Berlin ist Gesundheitsversorgung ein Menschenrecht. In der Digitalisierung wurden große Fortschritte gemacht, viele Krankenhäuser arbeiten zunehmend papierlos. Nur heißt das leider nicht, dass die Potenziale digitalisierter Abläufe voll genutzt werden. Jetzt werden die vielen Formulare statt auf Papier am Screen ausgefüllt. Und immer noch werden die gleichen Daten eines Patienten im Laufe eines Behandlungsprozesses statt auf drei verschiedenen Bögen eben in drei verschiedenen Rechnern eingegeben.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden