zum Hauptinhalt
© HB Reavis
Tagesspiegel Plus

High-Tech-Büros, Einzelhandel, Streetfood: So will ein slowakischer Investor alte Berliner Schlachthäuser aufmotzen

30 Jahre nach dem Aus des Zentralvieh- und Schlachthofes an der Landsberger Allee wird das Areal neu gestaltet. Ende 2021 soll eröffnet werden. Ein Besuch auf der Baustelle.

Von Christoph Kluge

Mit festem Schritt führt Matthias Goßmann über die Baustelle an der Landsberger Allee. Bis zur Wende befand sich hier Berlins Zentralvieh- und Schlachthof, jetzt entstehen hier moderne Büros sowie Gewerbeflächen für Gastronomie und Events. Ende 2021 soll das neue Areal eröffnet werden, bis dahin ist aber noch einiges zu tun.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden