zum Hauptinhalt
© imago/Arkivi
Tagesspiegel Plus

Hinter Berliner Mauern: Die Vergangenheit der Stadt lebt in ihren Häusern

Architektur erzählt die Geschichte Berlins. Was hinter den Fassaden von Borsigturm, Soho-House, der Siemensstadt und vielen anderen Bauwerken steckt.

Von Christoph Stollowsky

Das Haus war ein Traum in Weiß. Visionär sah es aus, futuristisch und augenscheinlich nagelneu, als wären die ersten Bewohner soeben eingezogen. „Wie die Kulisse eines Science-Fiction-Films“, erzählt Arne Krasting. Hatte er sich in der Adresse geirrt? Eigentlich war er ja gerade auf einer Zeitreise zurück in Berlins Goldene Zwanziger unterwegs. Doch hier, am Rupenhorn 25 in Westend, radelte Arne Krasting offenbar in die Zukunft.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden