zum Hauptinhalt
© imago images / IPON
Tagesspiegel Plus

Internationale Funkausstellung in Berlin in Gefahr: Konsortium will die IFA übernehmen – ehemaliger Messechef beteiligt

Die landeseigene Messegesellschaft verhandelt über eine Fortsetzung der IFA-Partnerschaft. Plötzlich bekommt sie es über Bande mit ihrem früheren Chef zu tun: Christian Göke.

Von

Es klingt wie aus einem Wirtschaftskrimi, was sich gerade in Hintergrund der landeseigenen Messe Berlin GmbH abspielt: Wie der Tagesspiegel exklusiv erfuhr, ist der ehemalige Messe-Chef, Christian Göke, Ende Januar wieder überraschend aufgetaucht bei der Messe – und zwar in einem Schreiben seines Nachfolgers Martin Ecknig, gekennzeichnet als „Streng vertraulich“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden