zum Hauptinhalt
Das ehemalige Hauptquartier der Hells Angels in Berlin-Hohenschönhausen.
© Robert Klages
Tagesspiegel Plus

Investor fordert Wohnungsbau im Gewerbegebiet: Wo früher die Hells Angels hausten

Über 3500 Wohnungen: Ein Projektentwickler plant in Berlin-Hohenschönhausen ein neues Stadtquartier. Sollte die Politik den Wohnungsbau ablehnen, könnte ein Hotel entstehen.

Von Robert Klages

One for all. All for one“, steht über dem Eingang zu einem Gebäude in Berlin-Hohenschönhausen. Es war einmal das Hauptquartier der „Hells Angels“. Die Rocker sind schon lange raus, ihre Farben sind geblieben: Rot-Weiß. Durch eine massive Gittertür geht es in den Versammlungssaal. Hier präsentiert der Projektentwickler Zeitgeist interessierten Bürger:innen die Pläne für das Areal.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden