zum Hauptinhalt
Zuflucht Hauseingang: fast 2000 obdachlose Menschen haben Helfer:innen vor zwei Jahren gezählt.
© Paul Zinken/dpa
Tagesspiegel Plus

Jahrelang in bezirklichen Unterkünften: Berlin will Wohnungslosen notfalls teurere Wohnungen besorgen

Das Land will auch dann eine Wohnung bezahlen, wenn diese teurer als vorgesehen ist. Die Zeit drängt: In acht Jahren soll Obdachlosigkeit beendet sein.

Von
  • Sabine Beikler
  • Sonja Wurtscheid

Immer mehr wohnungslose Menschen leben drei Jahre und länger in bezirklichen Unterkünften. Das sind 4.087 Haushalte mit ein oder mehreren Personen (Stichtag Juni 2021). Zum Vergleich: Nur 1.016 Haushalte leben weniger als drei Monate in Unterkünften. Das ergab eine parlamentarische Anfrage des Grünen-Politikers Taylan Kurt, die dem Tagesspiegel vorliegt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden