zum Hauptinhalt
© mauritius images / Alamy / Mirko Vitali
Tagesspiegel Plus

Weniger Sorge vor Infektionen: Geht Berlin zu entspannt in den Corona-Herbst?

Viele Kinder sind noch nicht geimpft, während Erwachsene wieder nachlässiger werden. Gewarnt wird vor vermehrten Ansteckungen bei Ungeimpften. 

Von

Feucht-kühles Wetter, häufigere Treffen in Innenräumen, steigende Ansteckungsgefahr – und doch sehen Fachleute diesem Herbst gelassener entgegen als den kalten Monaten vor einem Jahr. Die ganz große Corona-Welle bleibe wohl aus, in bestimmten Milieus jedoch würden sich Zehntausende mit Sars-CoV-2 infizieren. Unter den zwölf Amtsärzten steht weitgehend fest, dass sich unter den fast 25 Prozent der Berliner, die auf Impfungen verzichten, viele in den nächsten Wochen anstecken werden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden