zum Hauptinhalt
19.06.2020, Berlin: Feuerwehrmänner befestigen bei einem Feuerwehreinsatz in der Kirchstraße in Berlin-Moabit ihre Atemmasken. In einem Wohnhaus hat es eine Explosion gegeben. Foto: Christoph Soeder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
© Christoph Soeder/dpa
Tagesspiegel Plus

Jeder Fünfte ohne Schutz: Berliner Feuerwehr zu erheblichen Teilen ungeimpft

Obwohl sie in Kontakt mit Kranken kommen, sind viele Feuerwehrleute nicht gegen das Coronavirus geschützt. Auch die Boosterzahlen liegen unter dem Durchschnitt.

Sie kommen in engen Kontakt mit Kranken und Verletzen, trotzdem ist ein erheblicher Teil der Mitarbeiter:innen der Berliner Feuerwehr noch immer nicht vollständig geimpft. Laut einer internen Aufstellung, die dem Tagesspiegel vorliegt, haben bis zum 4. Januar insgesamt 79,4 Prozent des Personals mindestens zwei Impfungen erhalten. Rund einem Fünftel der Belegschaft fehlt damit offenbar der Impfschutz.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden