zum Hauptinhalt
Wer muss draußen bleiben? Der Zoo-Palast, Traditionskino im Berliner Westen.
© imago images/Andre Lenthe
Tagesspiegel Plus

„Jugendliche stark von Einschränkungen betroffen“: Berliner FDP fordert Abschaffung von 2G-plus für Minderjährige

Der Senat schließe Jugendliche vom sozialen Leben aus, kritisiert die FDP. Sie will ihnen den Zugang zu Veranstaltungen allein mit negativem Test ermöglichen.

Von Sonja Wurtscheid

Die Berliner FDP hat den Senat aufgefordert, Jugendliche von der 2G-plus-Regel für Veranstaltungen auszunehmen. Jugendlichen bis 18 Jahre sollte der Zutritt zu Kino und Co allein durch einen negativen Test möglich sein, schreibt die Oppositionspartei in einem Antrag, der kommende Woche im Abgeordnetenhaus diskutiert werden soll.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden