zum Hauptinhalt
Empfindliches Gleichgewicht. So sieht der ehemalige Anwalt Justitia.
© Philipp Heinisch
Tagesspiegel Plus

Justitia im Vogelkäfig: Wie ein ehemaliger Anwalt seine Erfahrungen in Bildern verarbeitet

Einst war er Anwalt in politischen Prozessen. Dann musste er sei Leben ändern. Jetzt malt Philipp Heinisch Bilder vom Recht.

Am Tag, als Philipp Heinisch sein Leben ändern wollte, lag er mit 41 Grad Fieber im Bett. „Es war die Aufregung“, sagt er rückblickend. Wohl auch die Ungewissheit, die vor ihm lag. Bis dahin war er dem Rat seiner Lehrer und seiner Familie gefolgt und hatte „etwas Anständiges“ gemacht. Hatte Jura studiert und nach dem Studium 1972 mit Freunden eine Anwaltskanzlei in Berlin eröffnet.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden