zum Hauptinhalt
© imago-images, freepik, Illustration: Manuel Kostrzynski

Kampf gegen Erpressungs-Trojaner : Berlin ist vor Hacker-Angriffen nicht ausreichend geschützt

Berlin verzeichnet jährlich sieben Millionen Cyberangriffe auf Behörden. Bisher wurden sie abgewehrt. Doch das Land befindet sich im Wettlauf mit den Hackern.

Von Sabine Beikler

Nach einem Cyberangriff auf die Computersysteme der Landkreisverwaltung Anhalt-Bitterfeld läuft seit vergangener Woche digital im gesamten Landkreis gar nichts mehr. Vielen stellt sich nun die Frage: Könnte ein solcher Angriff auch die Berliner Verwaltung lahmlegen?

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden