zum Hauptinhalt
Planer und Wissenschaftler haben den Verkehrsraum neu gedacht und für ihr „Manifest der freien Straßen“ neue Nutzungsformen entwickelt. Eine Ausstellung zu dem Projekt der Denkfabrik Paper Planes in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftszentrum Berlin und der Technischen Universität ist noch den ganzen Sommer in der Forster Straße 52 in Kreuzberg jeweils mittwochs und freitags von 15 bis 17 Uhr zu sehen. Anmeldung per Mail unter strassen-befreien@paper-planes.net.
© Simulation: Manifest der freien Straße / paper planes e.V.
Tagesspiegel Plus

Kampf um die Straße: Treibt die Verkehrswende die Gentrifizierung der Berliner Kieze voran?

SPD-Fraktionschef Saleh warnt vor sozialen Folgen einer Verkehrswende, die sich vor allem im Zentrum abspielt. Vertreter von Grünen und Linken widersprechen.

Viel Platz auf den Straßen zum Spazieren und Radfahren, wenig Lärm und trotzdem zentral: Es sind solche Kieze in Berlins Zentrum, in denen viele Menschen gerne leben wollen. Zugleich sind dies die Kieze, in denen die Mieten oft besonders hochschnellen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden