zum Hauptinhalt
Ab Mittwoch dürfen nur noch Geimpfte und Genesene mit Maske auf die Weihnachtsmärkt in Berlin. Kein Zutritt für Ungeimpfte.
© imago images/snapshot
Tagesspiegel Plus

Kein Zugang mehr für Ungeimpfte: Berlins Weihnachtsmärkte rüsten auf 2G um

Ab Mittwoch dürfen nur noch Genesene und Geimpfte zum Glühweinschlürfen kommen. Einige Betreiber müssen nun neu planen – andere sagen ihre Märkte ab.

Von
  • Cay Dobberke
  • Fanny Oppermann

Wer bis Mittwoch, den 8. Dezember, noch nicht vollständig geimpft ist, muss weitere Abstriche beim Weihnachtsprogramm machen. Am Freitag hatte der Senat unter anderem beschlossen, dass auf Weihnachtsmärkten nun die 2G-Regel plus Maskenpflicht herrscht. Auf vielen Weihnachtsmärkten hatten die Betreiber sich bereits im Vorfeld dazu entschlossen, ihre Gelände eingezäunt und die Nachweise an den Eingängen kontrolliert – nun gilt das überall. Die Betreiber von 3G-Märkten müssen rasch neu planen, wenn sie weiterhin öffnen wollen. Doch nicht alle können oder wollen den Vorgaben gerecht werden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden