zum Hauptinhalt
© Foto: Uwe Steinert
Tagesspiegel Plus Exklusiv

Brandbrief und Forderungen zur Versorgung: Kitaträger wollen Deutschförderung vor der Einschulung für alle

Mit einem offenen Brief und „großer Sorge“ haben sich 14 Kitaträger am Mittwoch an Senat und Bezirke gewandt: Sie wollen nicht länger hinnehmen, dass die gesetzlich verankerte Sprachförderpflicht ignoriert wird.

Von Susanne Vieth-Entus

Sie wollen raus aus der Sackgasse von Zuständigkeitswirrwarr und fehlenden Kitaplätzen: 14 Kitaträger haben am Mittwoch an Senat und Bezirke appelliert, sich gemeinsam um die Förderung der Berliner „Nichtkitakinder“ zu kümmern. In einem offenen Brief regen sie die Gründung eines Runden Tisches an, damit die gesetzliche Förderpflicht nicht länger versandet.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden