zum Hauptinhalt
© Sven Darmer
Tagesspiegel Plus

„Können nicht jede Fläche einfach zubauen“: Grüne Fraktionschefinnen fordern neue Baupolitik für Berlin

Den Grünflächen mehr Gewicht: Silke Gebel und Antje Kapek skizzieren Pläne für den Neubau und erklären, wie sie Mietsteigerungen begrenzen wollen. Ein Interview.

Von

Frau Gebel, Frau Kapek, während des Wahlkampfs und der Regierungsbildung hatten die Fraktionen wenig zu sagen. Freuen Sie sich, dass der parlamentarische Betrieb jetzt wieder richtig losgeht?
Kapek: Absolut. Es ist höchste Zeit, dass wir in den regulären Arbeitsmodus kommen. Derzeit werden die Ausschüsse besetzt und in der nächsten Plenarsitzung am Donnerstag eingesetzt. Und der neue Senat muss sich ja auch erst einmal zusammenfinden. Umso wichtiger ist ein schlagkräftiges und aktives Parlament. Unsere Aufgabe besteht schließlich darin, die Exekutive konstruktiv und kritisch zu begleiten, zu beraten und zu kontrollieren.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden