zum Hauptinhalt
Andreas Geisel (SPD), Senator für Stadtentwicklung und Bauen,  hatte die Anregung, dass auch landeseigene Wohnungsunternehmen künftig Eigentumswohnungen bauen könnten, in einem Interview mit dem Tagesspiegel geäußert.
© Imago / Stefan Boness/Ipon
Tagesspiegel Plus

Krach ums Eigenheim: Berliner Grüne und Linke empört über Geisels Vorstoß

Berlins Bausenator Geisel schlägt vor, dass landeseigene Firmen Eigentumswohnungen bauen. Diese reagieren erfreut, Grüne und Linke zeigen sich aber entsetzt.

Von Julius Betschka

Berlins kommunale Wohnungswirtschaft reagiert hoffnungsvoll auf den Vorschlag von Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD), dass auch landeseigene Wohnungsunternehmen künftig Eigentumswohnungen bauen könnten. Das hatte Geisel in einem Interview mit dem Tagesspiegel vorgeschlagen, um so sozialen Wohnraum querzufinanzieren. Hintergrund ist die Krise am Bau- und Wohnungsmarkt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden