zum Hauptinhalt
In depressiven Phasen neigte er zum „Katastrophisieren“: Kurt Krömer.
© dpa / Fabian Sommer
Tagesspiegel Plus

Kurt Krömer über seine Depressionen: „Mein ganzes Leben hieß es: Das darfst du nicht machen!“

Kurt Krömer geht offen mit seiner Krankheit um. Im Interview äußert sich der Berliner Komiker über Kindheit, Kunst, Katastrophen – und den Krieg in der Ukraine.

Von Ann-Kathrin Hipp

In Ihrem neuen Buch schreiben Sie von einer voll ausgestatteten Werkstatt in Ihrem Keller. Ihr letztes Bauprojekt?
Das ist länger her, weil ich depressiv war und andere Sorgen hatte. Aber ich wollte jetzt eigentlich aufräumen, weil der Frühling kommt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden