zum Hauptinhalt
© Ingenieurbüro SBP
Tagesspiegel Plus

Leser suchen Namen für Berlins neue Spreebrücke: „Sie sollte Atze-Brauner-Brücke heißen“

Der Spreeradweg bekommt eine schöne Brücke. Wir haben gefragt, ob jemand eine Namensidee hat. Die Resonanz der Tagesspiegel-Leser war groß: Filmgrößen, Ex-Bürgermeister, Pfarrer...

Von André Görke

Eine Brücke über die Spree gibt es auch nicht alle Tage, schon gar nicht in Berlin-Spandau. Das Millionen-Bauwerk wird aber gerade zwischen BMW-Werk und BSR-Anlage geplant und ist Teil des neuen Wander- und Spreeradwegs, der einmal vom Schloss Charlottenburg bis zur Spree Ecke Havel führt. Geplante Eröffnung: 2027. Hier im Tagesspiegel finden Sie die Pläne, viele Fotos, Grafiken und wichtige Details zu Licht, Streckenverlauf und die Brückenhöhe für Boote.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden