zum Hauptinhalt
Über Jahre soll eine Bande Kokain in Schiffslieferungen auf Stahlträgern versteckt und geschmuggelt haben.
© imago images/STPP
Tagesspiegel Plus

Mann am Berliner Landgericht angeklagt: Kokain auf Stahlträgern geschmuggelt

Etwa 70 Pakete von je einem halben Kilo Kokain befanden sich in den Taschen, die Mehmet A. schmuggeln sollte. Vor Gericht zeigt er sich geständig.

Zwei Taschen nahm Memet A. auf einem Parkplatz in Italien in Empfang und hoffte, dass er mit dem 35 Kilogramm schweren Inhalt seine finanziellen Probleme lösen könnte. Doch das Kokain, das er von einem von Kolumbien aus agierenden Dealer erworben haben soll, wird ihn für viele Jahre hinter Gittern bringen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden