zum Hauptinhalt
© https://www.instagram.com/p/6niUvaHJTp
Tagesspiegel Plus

Manuel Charr und der Diktator: Wie ein Boxer sich als Vermittler zwischen Remmos und Tschetschenen aufspielt

Schwergewichtsboxer Manuel Charr will in Berlin einen Bandenkrieg verhindert haben. Doch die Rolle als Friedensrichter steht ihm nicht. Er hat zweifelhafte Freunde.

Von

Profi-Boxer Manuel Charr war in Berlin auf Friedensmission. Er wollte einen Bandenkrieg zwischen Tschetschenen und dem Remmo-Clan verhindern. Zumindest tat er so. Am Ende ging es wohl nur um den Schwergewichtsweltmeister, der eigentlich Mahmoud Omeirat Charr heißt, selbst.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden