zum Hauptinhalt
Das ostpreußische Restaurant Marjellchen in Charlottenburg haben Dennis Butor und das Ehepaar Saskia und Danijel Kozul (v.l.n.r.) übernommen.
© Cay Dobberke
Tagesspiegel Plus

„Marjellchen“ in Berlin: Neue Wirte retten das letzte ostpreußische Restaurant

Zwei Kroaten und eine Berlinerin setzen in Charlottenburg eine lange kulinarische Tradition fort.

Von Cay Dobberke

Königsberger Klopse sind das bekannteste deutsche Regionalgericht – das fanden Meinungsforscher vor einigen Jahren in einer repräsentativen Umfrage heraus. Insgesamt würden ostpreußische Spezialitäten aber leider in Vergessenheit geraten, sagt Danijel Kozul (rechts im Bild). „Es ist eine aussterbende Küche.“ Doch davon kann im Restaurant Marjellchen an der Mommsenstraße 9 nicht die Rede sein.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden