zum Hauptinhalt
Mehr aus  Berlin direkt aufs Handy: Push-Meldungen der Tagesspiegel-App jetzt noch genauer einstellen.
© Illustration: Felix Möller für Tagesspiegel

Mehr Berlin direkt aufs Handy: Push-Meldungen der Tagesspiegel-App jetzt noch genauer einstellen

Sie wollen wissen, was in der Hauptstadt los ist? Mit der Tagesspiegel-App senden wir Ihnen nun täglich Benachrichtigungen aus Berlin und seinen Kiezen.

Mit unserer Tagesspiegel-App bleiben Sie jetzt noch besser auf dem Laufenden. Denn die Push-Benachrichtigungen können Sie nun genauer einstellen als bisher.

Neu ist: Es gibt eine eigene Kategorie für Berlin-Meldungen. Tipps fürs Wochenende, Aktuelles aus dem Bereich Verkehr, Interessantes aus den Kiezen, Entscheidungen der Landespolitik und die Folgen für Ihren Alltag und das Leben in der Hauptstadt: Über all das werden wir Sie künftig mit Hilfe unserer Berlin-Benachrichtigungen informieren. Berlinerinnen und Berliner wissen mit diesen Push-Mitteilungen immer Bescheid.

Die Push-Benachrichtigungen in Ihrer Tagesspiegel-App einstellen – so geht’s:

© Screenshot / Tsp

Rufen Sie in der App links oben das „Menü“ auf und klicken sie dann auf Einstellungen. Unter Push-Einstellungen können Sie die Mitteilungen so auswählen, wie es Ihren Interessen entspricht. In der Standard-Einstellung sind alle Benachrichtigungen aktiv. Auf iOS Geräten nur nach Ihrer Zustimmung.

  • Eilmeldungen: dringende Nachrichten, die von überregionaler Bedeutung sind
  • Empfehlungen der Redaktion – aktuelle Entwicklungen, Analysen, Reportagen, Kommentare und Interviews.
  • Neues E-Paper verfügbar: Sie werden benachrichtigt, wenn ein aktuelles E-Paper verfügbar ist. In der Regel geschieht das gegen 19 Uhr.
  • Berlin: Die wichtigsten Nachrichten aus der Hauptstadt und seinen Kiezen.

Wenn Sie zum Beispiel nur Berlin betreffende Mitteilungen erhalten wollen, schalten Sie alle anderen Optionen aus.

Sollten Sie trotz aktiver Push-Kategorien keine Push-Benachrichtigungen erhalten, prüfen Sie bitte folgendes:

  1. Rufen Sie in der App über das Menü ihre „Datenschutz-Einstellungen“ auf.
  2. Bitte gehen Sie in dem neu geöffneten Fenster auf „Anbieter“ und geben Sie in den Suchschlitz den Begriff >Batch< ein.
  3. Aktivieren Sie Batch, in dem Sie auf „An“ tippen.
  4. Speichern Sie Ihre Einstellungen mit „Speichern wie ausgewählt“ - so gewährleisten Sie, dass nur Batch Ihre Zustimmung erteilt wurde.
  5. Nun sollten gemäß Ihren Einstellungen Push-Benachrichtigungen auf Ihrem Gerät erscheinen.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an uns unter apps@tagesspiegel.de.

Zur Startseite