zum Hauptinhalt
© BA Tempelhof-Schöneberg
Tagesspiegel Plus

Mehr Personal, Bauen, Verkehrswende: Das hat sich das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg für 2022 vorgenommen

Bürgermeister, Stadträtinnen und Stadträte in haben erst Mitte November ihre Ämter angetreten. Für eine erste Bilanz ist es noch zu früh. Aber nicht für einen Ausblick auf 2022 und die drängendsten Aufgaben.

Mit 20 Jahren Erfahrungen in der Bezirkspolitik von Tempelhof-Schöneberg - davon zehn Jahre als Vorsitzender der Grünenfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung und anschließend fünf Jahre als Bezirksbaustadtrat - wurde Jörn Oltmann am 17. November mit den Stimmen der grün-roten Zählgemeinschaft zum Bezirksbürgermeister gewählt. Als Bezirksbürgermeister betreut er zudem die Bereiche Finanzen, Personal, Wirtschaftsförderung und Koordination. Oltmann - wie auch vier weitere der insgesamt fünf Stadträtinnen und Stadträte - stellen ihre wichtigsten Themen für das Jahr 2022 vor.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden