zum Hauptinhalt
Die Sorge um den Fortbestand der Störche ist nicht neu, doch nie war sie so groß wie heute.
© picture alliance / dpa
Tagesspiegel Plus

Menschengemachte Umstände : Verhungernder Storchen-Nachwuchs in Brandenburg

Viele junge Störche verhungern wegen der Trockenheit. Manche Paare brüten gar nicht mehr.

Von Sandra Dassler

Was werden sie diesmal vorfinden? Das ist die bange Frage, die sich Falk Schulz und seine Kollegen in diesen Tagen immer wieder stellen, wenn sie sich mittels Hebebühne einem Storchenhorst nähern. Anfang Juli werden im Europäischen Storchendorf Rühstädt in der Prignitz die Jungtiere beringt, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht fliegen können.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden