zum Hauptinhalt
Stütze sein. Das wollen alle, die in Gesundheitsberufen arbeiten.
© mauritius images / Westend61
Tagesspiegel Plus

„Mich macht diese Inkonsequenz wütend“: Ärztin, Pfleger, Krankenschwester – das sagen Betroffene zur Impfpflicht

Zwischen Rettung und Verteufelung: Was die berufsbezogene Impfpflicht für Mediziner, Pflegepersonal und Therapeuten bedeutet. Acht Protokolle.

Von Sandra Dassler

Für die meisten ist es selbstverständlich, dass sie sich impfen lassen, um ihre Patienten zu schützen. Andere meinen, dass sie dies auch anders können. Oder dass ihre eigene Gesundheit dadurch Schaden nimmt. Doch was geschieht nach dem 15. März, wenn die berufsbezogene Impfpflicht gilt? Wir haben uns in verschiedenen Einrichtungen und Berufsgruppen umgehört. Die Namen haben wir zum Schutz der Befragten verändert.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden