zum Hauptinhalt
© privat
Tagesspiegel Plus

Migration in Berlin: „Wenn man wählen darf, fühlt man sich zu Hause“

Shabnam Madani hat als 13-Jährige erlebt, wie sich Flucht anfühlt. Heute kämpft sie für die Rechte von Migranten in Berlin – und macht den Wahlcheck.

Von Sonja Wurtscheid

Frau Madani, Sie unterstützen Geflüchteten und Migrant:innen, sich zurechtzufinden. Sie selbst haben eine Fluchtgeschichte.
Ich bin mit 13 mit meiner Mutter aus dem Iran nach Deutschland geflüchtet. Das war 1984. Zu der Zeit war Berlin noch zweigeteilt. Und ich war es auch. Aber im Vergleich zu damals hat sich bei der Integration schon viel verändert.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden