zum Hauptinhalt
© Stefan Weger
Tagesspiegel Plus

Monika Herrmanns Abschied von Friedrichshain-Kreuzberg: „Wichtig ist, dass du in den Topf der Rendite spuckst“

Nach acht Jahren zieht die Bezirksbürgermeisterin Bilanz. Ein Gespräch über Gentrifizierung, die Rigaer Straße und ihren Neuanfang als Kandidatin fürs Abgeordnetenhaus.

Von
  • Julius Betschka
  • Ann-Kathrin Hipp

Frau Herrmann, wenn Sie im September das Amt abgeben, waren sie acht Jahre Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg. Ihre Amtszeit in einem Tweet?
Spontan: Es war eine geile Zeit, sie war hart, sie war aufregend – und es hat sich gelohnt... Sie drucken das ja, oder? Dann machen Sie aus „geil“ vielleicht „cool“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden