zum Hauptinhalt
© mauritius images / Alamy / Photo
Tagesspiegel Plus

Nein! Doch! Ohh!: Berlinerin löst mit nackten Brüsten auf dem Spielplatz Polizeieinsatz aus

In Treptow-Köpenick gilt das Zeigen weiblicher Brüste als störend. Eine Berlinerin fühlt sich diskriminiert.

Von Thomas Wochnik

| Update:

Als Gabrielle Lebreton am heißen Sonntagnachmittag mit ihrem Freund und ihrem fünfjährigen Sohn Abkühlung sucht, kommt ihr der Wasserspielplatz Plansche im Plänterwald in den Sinn. Dort zerstäuben Sprühelemente wie (unbekleidete) Robbenskulpturen kühles Wasser über ein großes Planschbecken und geben eine frische Brise an die Umgebung ab. Kinder können sich hier austoben, während sich Eltern auf dem Rasen in die Sonne legen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden