zum Hauptinhalt
Immer wieder gibt es Ärger wegen unsachgemäß abgestellter E-Scooter.
© imago images/Achille Abboud
Tagesspiegel Plus Update

Neue Gebühren und schärfere Regeln: Berliner Senat bittet Sharing-Anbieter zur Kasse

Pro E-Scooter sollen Anbieter in Berlin künftig bis zu 42 Euro im Jahr zahlen. Auch für die Verteilung der Fahrzeuge am Stadtrand macht der Senat Vorgaben.

| Update:

E-Scooter und andere Sharing-Angebote will das Land Berlin schon seit Längerem stärker regulieren. Nun hat der Senat neue Pläne erarbeitet, was für die Anbieter von E-Tretrollern, Leihrädern oder Carsharing-Fahrzeugen künftig in der Hauptstadt gelten soll.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden