zum Hauptinhalt
Die neue Leiterin des Landespresseamtes: Katrin Münch-Nebel, ehemalige Büroleiterin der SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles
© Heidi Scherm
Tagesspiegel Plus Exklusiv

Neue Leitung des Landespresseamtes: Ex-Büroleiterin von Nahles soll künftig für Giffey werben

Katrin Münch-Nebel kommt von einer Beratungsfirma und soll die Öffentlichkeitsarbeit für Berlins Regierende Bürgermeisterin organisieren. Sie ist eine erfahrene SPD-Campaignerin.

Von Julius Betschka

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) stellt ihre Öffentlichkeitsarbeit neu auf. Mehr als ein halbes Jahr war die wichtige Leitung des Landespresseamtes unbesetzt gewesen. Am Dienstag wurde im Senat eine neue Leitung vorgestellt: Katrin Münch-Nebel (42). Die erfahrene Wahlkampfmanagerin und ehemalige Büroleiterin der SPD-Parteivorsitzenden Andrea Nahles wird die mehr als 30 Personen starke Abteilung gemeinsam mit Senatssprecherin Lisa Frerichs ab 1. September führen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden