zum Hauptinhalt
© Paul Zinken/dpa
Tagesspiegel Plus

Obdachlos in Berlin: Warum man zuerst fragen sollte, bevor man den Kältebus ruft

Der Berliner Kältebus wird häufig zu Obdachlosen gerufen, die keine Hilfe wollen – und verliert dadurch Zeit. Einer der Fahrer erzählt von seinen Erfahrungen in den bitterkalten Nächten und von Frustration.

Von 23 Uhr an begannen die Probleme, natürlich, das ist ja jede Nacht so, wenn es sehr kalt ist. Um 23 Uhr in der Nacht zum Dienstag suchte Martin Spreemann verzweifelt eine Notunterkunft für die Obdachlosen, die in seinem Kältebus der Stadtmission saßen. „Ab 23 Uhr“, sagt er am Tag darauf, „ist es ein Lotteriespiel, einen Platz zu finden.“

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden