zum Hauptinhalt
© Kitty Kleist-Heinrich
Tagesspiegel Plus

Ostern in der Pandemie: „Wir haben das Glück, dass wir als Kloster als ein Haushalt gelten“

Keine Touristen, kaum Gottesdienste: Auch die Mönche im Priorat Neuzelle leben mit der Corona-Stille. Wie ein Geistlicher die Pandemie erlebt und was er Menschen an den Feiertagen rät.

Von Benjamin Lassiwe

Vor einem Jahr war es in der prächtigen Stiftskirche von Neuzelle im Landkreis Oder-Spree auf einmal sehr still. Wo sonst an den Ostertagen eine große Gemeinde zum Gottesdienst zusammenkam, waren der Zisterzienserpater Kilian Müller und seine Ordensbrüder aus dem 2018 neu errichteten Priorat Neuzelle die einzigen Menschen in der Kirche.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden