zum Hauptinhalt
Mutter und Kinder unter der Decke mit digitaler Tablette
© mauritius images / Wavebreakmedia
Tagesspiegel Plus

Paw Patrol in Dauerschleife: Wie Familien Fehler bei Netflix und Co vermeiden

Welche Serien der Streaming-Dienste dürfen die Kinder sehen? Zehn Empfehlungen, die auch Eltern gut ertragen – und Tipps zum Ausschalten.

Von Daniela Martens

Wer „Paw Patrol“ und „Peppa Wutz“ nicht kennt, hat in der Kita nichts zu lachen. Selbst Kinder, deren Eltern versuchen, Tablet und Smartphone noch wegzulassen, kommen irgendwann mit der Frage an: „Papa, Mama, darf ich ,Paw Patrol‘ gucken?“ Oder „PJ Masks“ oder „Lego City“ oder „Superwings“ oder „Ninjago“. Das variiert, je nachdem was die Kita- oder Grundschulfreunde zu Hause gucken dürfen. Es sind bunte, laute und (zu) schnelle Zeichentrickserien.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden