zum Hauptinhalt
© getty-images
Tagesspiegel Plus

Personalaufbau unter Rot-Rot-Grün : Die Berliner Senatsverwaltungen haben jetzt 2000 Stellen mehr

Die Zahl der Stellen in den Berliner Senatsverwaltungen ist seit 2017 um ein Drittel gestiegen. Besonders zwei Ressorts wuchsen deutlich.

Die Senatsverwaltungen haben ihren Personalbestand in der vergangenen Legislatur deutlich ausgebaut. Seit 2017 hat sich die Zahl der Planstellen um knapp 33 Prozent erhöht. Das geht aus der Antwort der Senatsfinanzverwaltung auf Anfrage des Abgeordneten Paul Fresdorf (FDP) hervor. Insgesamt verfügen die zehn Senatsverwaltungen sowie die Senatskanzlei nun über 8479 planmäßige Stellen, das sind 2086 mehr als noch vor fünf Jahren.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden