zum Hauptinhalt
Vom 2. April bis 26. Juni 2022 werden rund 70 Radierungen, Lithographien, Skulpturen und Malerbücher von Pablo Picasso und seinen Zeitgenossen Georges Braque, Aristide Maillol und Henri Laurens auf Schloss Neuhardenberg zu sehen sein. Die Schau ist eine Kooperation der Stiftung Schloss Neuhardenberg mit dem Kunstmuseum Pablo Picasso in Münster.
© Patrick Pleul/dpa
Tagesspiegel Plus

Picasso im grünen Brandenburg: Schloss Neuhardenberg zeigt Werke des Jahrhundertmalers

70 Exponate hat das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster für die Ausstellung nach Brandenburg entsandt. Sie macht den Auftakt zur diesjährigen Jubiläumssaison.

| Update:

Nein, nach Frühling sieht es in Neuhardenberg nicht wirklich aus. Noch sind die Gärtnerinnen und Gärtner mit der Rasenpflege beschäftigt. Den Landschaftspark durchzieht ein frischer Wind. Also lieber schnell nach drinnen. Zu Picasso und den übrigen Künstlern, denen die Stiftung Schloss Neuhardenberg ihre neue Ausstellung „Auf der Suche nach Harmonie – Picassos Klassizismus und die Moderne“ widmet.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden