zum Hauptinhalt
Olav Pfanz vor seinem Krankenwagen in Berlin-Wilmersdorf. Inzwischen ist das Fahrzeug in der Ukraine angekommen.
© Sven Darmer
Tagesspiegel Plus

Private Hilfsaktion: Berliner organisiert Krankenwagen für die Ukraine

Olav Pfanz hat einen alten Rettungswagen gekauft, mit Medikamenten gefüllt und auf den Weg ins Kriegsgebiet gebracht. Verwandte und Nachbarn halfen dabei.

Von Caspar Schwietering

Auf den letzten Kilometern bekam ihr kleiner Hilfskonvoi ein Geleit. Per Whatsapp teilte Olav Pfanz seinem Kontaktmann mit, wo sie steckten: sein Freund Conny mit dem Krankenwagen und er direkt dahinter in seinem Pkw. Hupend nahm der Kontaktmann sie kurz darauf in Empfang und führte sie zu einem Parkplatz direkt an der polnisch-ukrainischen Grenze.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden