zum Hauptinhalt
Ein Workshop-Teilnehmer baut mithilfe von „Kyub“ eine Ukulele.
© Kay Herschelmann
Tagesspiegel Plus

Projekt des Hasso-Plattner-Instituts: Wenn Schüler Ukulelen mit dem Laserschneider bauen

Mit dem Projekt „Kyub“ will das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut die Kluft zwischen digitalem und analogem Lernen überwinden. Eine Schule in Teltow arbeitet schon damit.

Voll konzentriert sitzen die 25 Siebtklässler vor ihren Laptops. Auf den Bildschirmen schieben sie würfelförmige Bauteile umher, formen daraus komplexe Gebilde, fügen elektrische Komponenten ein und verzieren das Ganze dann. Was auf den ersten Blick an den Computerspiel-Hit „Minecraft“ erinnert, ist ein Projekt namens „Kyub“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden